Unser Verein - VFL Adorf e.V.

Unser Verein

Der VfL Adorf ist der größte Sportverein in der Großgemeinde Diemelsee und beheimatet acht Abteilungen im Breitensport:
Badminton, Fußball, Gymnastik, Ju-Jutsu, Leichtathletik, Tennis, Tischtennis und Turnen.

Außerdem gehören Yoga-Kurse, Wandertage, Gleichgewichts-Training und Trendsportarten wie z.B. Zumba zum breiten Sportangebot. Durch die Kooperation der Diemelseer Sportvereine besteht regelmäßig die Möglichkeit, das Inklusive Deutsche Sportabzeichen abzulegen. Neben zwei Sportplätzen (einer davon mit Flutlicht) und einem Kraftraum nutzt der VfL die Dansenberghalle sowie die Schulturnhalle und den Tartanplatz der MPS Adorf. Daneben hat der Sportverein ein modernes Sportlerheim und nutzt ein Tennisvereinsheim mit zwei Tennisplätzen auf dem Dansenberg. Im Sommer steht ein Beachvolleyball-Platz zur Verfügung.

Aktuell hat der Verein ca. 1.000 Mitglieder und gehört damit als mit Abstand größter Verein der Gemeinde Diemelsee zu den mitgliederstärksten Vereinen im gesamten Sportkreis Waldeck.

Aktuelles

Schau jetzt bei unserer Vfl aktuell 2024 Broschüre vorbei.

👉Einladung zur JHV‼️#vfladorf #gemeindediemelsee ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
View on Facebook
👉Gestern war Herr Regierungspräsident Weinmeister in unserem Sportlerheim auf dem Dansenberg zu Gast und hat unserem #sportverein einen Förderbescheid der Hessischen Landesregierung i.H.v. 1.800 EUR zur Förderung des Ehrenamts überreicht🥳 Als #dankeschön an all unsere Ehrenamtler, die sich zum Wohl der Gemeinschaft engagieren, wurde dadurch die #ehrenamtsfete gefördert, die bereits im November stattfand 🥳🤗 #danke 👏#vfladorf #gemeindediemelsee #waldeckfrankenberg #adorf #rpkassel #deinehrenamt ... Mehr anzeigenWeniger anzeigen
View on Facebook

VFL Adorf stellt sich vor

Der ursprüngliche Turnverein wurde am 2. September 1902 zunächst als reiner Männerturnverein gegründet. Der erste Name lautete Männerturnverein Adorf. Der Beginn war äußerst schwierig, denn in den Gründerjahren wurde in Scheunen oder gar im Freien geturnt. Bereits 1910 bekommt der Verein eine handgemalte Vereinsfahne, die mehr als 100 Jahre später noch in gutem Zustand bei jedem Festzug die Abordnungen der Adorfer Sportler anführt. Während des Ersten Weltkrieges von 1914 bis 1918 kommt das Vereinsleben fast zum Erliegen. 

Zum Ende des Krieges beschlagnahmen die Besatzungsmächte das gesamte Vereinsvermögen und lösen den Verein auf. Doch bereits im Mai 1946 wird der Verein als Turn- und Sportgemeinde wiedergegründet. Der Verein nimmt in den Aufbruchjahren rasch einen gehörigen Aufschwung. Am 4. Januar 1953 gibt der Verein sich den neuen Namen Verein für Leibesübungen 1902 Adorf. Mit dem Neubau der Mittelpunktschule erfährt der VfL um 1962 dann einen gewaltigen Aufschwung. 

Anfang der siebziger Jahre erfüllt sich der Verein einen großen Wunsch und bekommt einen Rasensportplatz. Die Mitglieder kommen inzwischen aus der gesamten Gemeinde Diemelsee sowie aus den benachbarten Gemeinden. Hauptaugenmerk legt der Verein – nach wie vor – auf den Breitensport. Dennoch ist es vielen Sportlern des VfL immer wieder gelungen, Spitzenleistungen – bis hin zu hessischen Meisterschaften – mit ihren Mannschaften oder in Einzeldisziplinen zu erbringen und Spaß am Sport zu haben.

Der ursprüngliche Turnverein wurde am 2. September 1902 zunächst als reiner Männerturnverein gegründet. Der erste Name lautete Männerturnverein Adorf. Der Beginn war äußerst schwierig, denn in den Gründerjahren wurde in Scheunen oder gar im Freien geturnt. Bereits 1910 bekommt der Verein eine handgemalte Vereinsfahne, die mehr als 100 Jahre später noch in gutem Zustand bei jedem Festzug die Abordnungen der Adorfer Sportler anführt. Während des Ersten Weltkrieges von 1914 bis 1918 kommt das Vereinsleben fast zum Erliegen. 

Zum Ende des Krieges beschlagnahmen die Besatzungsmächte das gesamte Vereinsvermögen und lösen den Verein auf. Doch bereits im Mai 1946 wird der Verein als Turn- und Sportgemeinde wiedergegründet. Der Verein nimmt in den Aufbruchjahren rasch einen gehörigen Aufschwung. Am 4. Januar 1953 gibt der Verein sich den neuen Namen Verein für Leibesübungen 1902 Adorf. Mit dem Neubau der Mittelpunktschule erfährt der VfL um 1962 dann einen gewaltigen Aufschwung. 

Anfang der siebziger Jahre erfüllt sich der Verein einen großen Wunsch und bekommt einen Rasensportplatz. Die Mitglieder kommen inzwischen aus der gesamten Gemeinde Diemelsee sowie aus den benachbarten Gemeinden. Hauptaugenmerk legt der Verein – nach wie vor – auf den Breitensport. Dennoch ist es vielen Sportlern des VfL immer wieder gelungen, Spitzenleistungen – bis hin zu hessischen Meisterschaften – mit ihren Mannschaften oder in Einzeldisziplinen zu erbringen und Spaß am Sport zu haben.

Euer Vorstand

Unser Vfl aktuell 2024 ist jetzt online verfügbar!

Hier gehts zur Broschüre
Nicht mehr anzeigen